Versicherte Gefahren sind klassische Gefahren: Brand, Blitzschlag, Explosion, Leitungswasser, Einbruch/Diebstahl. Zusätzlich  sind Feuchtigkeitsschäden, Schäden durch einfachen Diebstahl, Transport und Transportmittel, Vertauschen und Liegenlassen, sowie Veruntreuung versichert. Im Allgemeinen Sachschäden an dem versicherten Musikinstrument oder Equipment infolge einer Zerstörung oder Beschädigung.

Was ist nicht versichert?

Sachschäden durch Luftdruck- und Temperatureinflüsse, Licht oder Strahlen, sowie zu hohe/zu niedrige Luftfeuchtigkeit.
An elektronischen Instrumenten, innere schaden und Defekte, z.B. durch Überspannung und Induktion.
Sachschäden bei Reparatur, Restaurierung oder Reinigung durch einen Reinigungsfachbetrieb.
Sachschäden durch Verschleiß, Abnutzung oder Leimlösung.
Schäden des Musikinstrumentes durch Kriegsereignisse, innere Unruhen und Kernenergie.
Reine Kratz, Lack- und Schrammschäden, sowie sämtliche vorsätzlich herbeigeführte Schäden.